Willmy MediaGroup

Start


your e-solutions

Start

your e-solutions

Oct 19, 2012 –

Magazin zu Verbundstudiengängen

Das neuartige Infomagazin dipolo porträtiert duale Studiengänge und passende Unternehmen in der Metropolregion Nürnberg. Es zeigt angehenden Studierenden, wie gut es sich dort arbeiten, lernen und leben lässt.

Das von den Industrie- und Handelskammern (IHK) in Nürnberg, Coburg und Bayreuth jetzt erstmals herausgegebene und vom Nürnberger Verlagshaus Willmy Consult & Content GmbH produzierte Heft wird Schulen der Sekundarstufe II in der Metropolregion kostenlos zur Verfügung gestellt und über die IHKs verteilt.

Außerdem wird dipolo bundesweit über Bildungsmessen, Bahnhofsbuchhandlungen und Presse-Grossisten vertrieben.

Mehr >>>

Success Story

In der Marktstudie "Web-to-Print 2007 - Lösungen, Verfahren, Märkte" haben Zipcon Consulting und der...

Success Story

In der Marktstudie "Web-to-Print 2007 - Lösungen, Verfahren, Märkte" haben Zipcon Consulting und der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) die Web-to-Print Lösung der Willmy MediaGroup mit Bestnoten bewertet. Mit der Empfehlung: "gute Plattform für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen und Franchiseunternehmen" landete unsere Lösung in der Spitzengruppe. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.zipcon.de

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im...

Success Story

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit werden alle wichtigen Informationen rund für Abiturienten bereit gestellt. Ganz im Sinne des interaktiven Web 2.0 haben Leser die Möglichkeit, einzelne Themen aktiv mitzugestalten und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Die Beheizung unserer Betriebsgebäude und die gesamte Warmwasseraufbereitung erfolgen ohne zusätzlichen...

Success Story

Die Beheizung unserer Betriebsgebäude und die gesamte Warmwasseraufbereitung erfolgen ohne zusätzlichen Energieeinsatz. Die produktionsbedingt in unseren Heatset-Trocknern entstehende Abwärme wird über eine im Februar 2008 erneuerte Rückgewinnungsanlage abgeführt und für die Energiebewirtschaftung unserer Gebäude eingesetzt.

Nach oben