Willmy MediaGroup

Start


your e-solutions

Start

your e-solutions

Abläufe und Prozesse

Abläufe und Prozesse aufzeigen, ein Pflichtenheft erstellen – für alle verständlich!

Das Pflichtenheft umschreibt die Anforderungen und Vorgaben, zeigt Abläufe auf und macht die einzelnen Prozesse, an denen die Software, die Lösung des Kunden mittelbar und unmittelbar beteiligt ist, deutlich.
Ein Pflichtenheft aus unserer Hand richtet sich an die Entscheider und Projektbeteiligten und ist kein technisches Handbuch. Alle Vorgaben müssen von den potenziellen Anwendern verstanden werden. Nur so gewährleisten wir für alle eine hohe Akzeptanz der Lösung und die vollumfängliche Berücksichtigung aller notwendigen Belange.

Success Story

In der Marktstudie "Web-to-Print 2007 - Lösungen, Verfahren, Märkte" haben Zipcon Consulting und der...

Success Story

In der Marktstudie "Web-to-Print 2007 - Lösungen, Verfahren, Märkte" haben Zipcon Consulting und der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) die Web-to-Print Lösung der Willmy MediaGroup mit Bestnoten bewertet. Mit der Empfehlung: "gute Plattform für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen und Franchiseunternehmen" landete unsere Lösung in der Spitzengruppe. Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.zipcon.de

Content Management und 3d – Innovative Ansätze mit einem der führenden Automobilhersteller im Premiumsegment....

Success Story

Content Management und 3d – Innovative Ansätze mit einem der führenden Automobilhersteller im Premiumsegment. Im Rahmen eines Beratungsauftrages haben wir die Möglichkeiten auf Basis seiner eingesetzten Software geprüft und Wege aufgezeigt hier interne Abläufe weiter zu optimieren und anzupassen.

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im...

Success Story

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit werden alle wichtigen Informationen rund für Abiturienten bereit gestellt. Ganz im Sinne des interaktiven Web 2.0 haben Leser die Möglichkeit, einzelne Themen aktiv mitzugestalten und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Nach oben