Willmy MediaGroup

Start


your e-solutions

Start

your e-solutions

Apr 18, 2008 –

MAN Roland berichtet über zweite 72-Seiten-LITHOMAN

Bei der Willmy PrintMedia GmbH in Nürnberg läuft die zweite 72-Seiten-LITHOMAN an

Seitenstarke Kataloge und Verzeichnismedien aller Art in großen Auflagen – das ist die Welt der Willmy PrintMedia GmbH. Das Nürnberger Druck- und Medienhaus produziert seit 2003 auf einer zweibahnigen LITHOMAN im 72-Seiten-Format von MAN Roland. Im März hat nun die zweite Maschine gleichen Typs ihren Dienst bei Willmy aufgenommen.

Welches Geschäftsmodell steckt hinter dem Erfolg von Willmy? Kurz gesagt: Die Katalog- und Telefonbuchproduktion des Druckhauses ist voll auf Produktionseffizienz und Produktwertigkeit ausgerichtet. Diese Anforderungen konnte die erste, 2003 installierte LITHOMAN von MAN Roland erfüllen. Das machte dem Druck- und Medienunternehmen die Entscheidung für eine weitere Maschine leicht: „Die Performance unserer ersten LITHOMAN hat uns in jeder Hinsicht voll überzeugt“, betont Sven Plundrich, Geschäfts-führender Gesellschafter bei Willmy. „Die LITHOMAN bietet im High-Volume-Bereich bei hoher Verfügbarkeit einen großen Output in höchster Qualität.“ Das LifeCycleManagement und die Mehrwertphilosophie Applied Innovations von MAN Roland eröffnen dem Druckunternehmen bestmögliche Lösungen hinsichtlich Produktionseffizienz und Produktwertigkeit.

Innovative Drucktechnologie Die neue LITHOMAN bei Willmy ist quasi die Zwillingsschwester der bewährten Maschine. Sie ist mit einem Rollenwechsler und vier Druckeinheiten ausgestattet und erweitert den Maschinenpark des Druckunternehmens, um das Geschäft mit Katalogen und Verzeichnismedien weiter auszubauen. Ihre Kapazität liegt bei 72 vierfarbigen Seiten. Zwischen Willmy und MAN Roland wurde eine Vereinbarung über die gemeinsame Optimierung der LITHOMAN-Anlage auf eine maximale Geschwindigkeit von 50.000 Zylinder-umdrehungen pro Stunde geschlossen, um auch in puncto Quantität neue Maßstäbe in der Produktion zu setzen.

Im Fokus: Produktionseffizienz und Produktwertigkeit
Den Veränderungen und Herausforderungen des Printmarktes begegnet Willmy PrintMedia mit innovativen Ideen und Investitionen in moderne Technologien und setzt dabei auf Maschinen und Service von MAN Roland, dem Weltmarktführer im High-Volume-Offset. Seit 2003 betreibt Willmy PrintMedia die weltweit erste Rotationsdruckmaschine im 72-Seiten-Format. Wie schon bei der Installation der ersten LITHOMAN bildete auch jetzt die professionelle und intensive Zusammenarbeit zwischen Medienhaus und Druckmaschinen-hersteller die Basis für den erfolgreichen Ab-schluss des Projektes. Konfiguration, Installation und Inbetriebnahme der Maschine verliefen exakt nach Plan. „Mit der zweiten LITHOMAN optimieren wir die Produktionseffizienz in unserem Betrieb und können unseren Kunden eine gleichbleibend hohe Produktwertigkeit garantieren“, unterstreicht Inhaber Sven Plundrich. Bislang werden bei Willmy täglich durchschnittlich rund 300 Tonnen Papier zu Telefonbüchern und Katalogen verarbeitet. Mit der neuen LITHOMAN von MAN Roland wird sich der Output bei Willmy noch einmal nachhaltig steigern.

Willmy MediaGroup: breites Leistungsportfolio
Die vier Unternehmen der Willmy MediaGroup realisieren Medien in der Print- und Digitalwelt. Willmy PrintMedia ist ein hoch industrielles Druckunternehmen, das sich auf den High-Volume-Markt fokussiert hat und im Rollenoffset- und Bogenoffsetverfahren produziert. Die Willmy Consult & Content sorgt als modernes Verlagshaus für die Konzeption und Realisierung von Print- und Onlinemedien aller Art. IT-Spezialist Geneon media solutions bietet als Software- und Internetsystemhaus crossmediale Content-Management-Lösungen an. Und IRS (Integrated Realization Services) gestaltet ein innovatives Pre-Press-Management mit Druckvorstufenlösungen und Softwareentwicklungen für die effiziente Printproduktion.

Aktuelle News

Düsseldorf, May 1, 2018 Neuer f:mp. Vorstand Harry Steiert
Nürnberg, Apr 30, 2018 Alles in Bewegung
Stuttgart, Nov 4, 2017 tekom-Jahrestagung 2017 in Stuttgart
Nürnberg, Oct 18, 2017 Konfetti für die Arbeitskultur
Archiv

Success Story

Im Februar 2008 erfolgte die Installation eines neuartigen spektralfotometrisch funktionierenden...

Success Story

Im Februar 2008 erfolgte die Installation eines neuartigen spektralfotometrisch funktionierenden Kontrollsystems zur vollautomatischen Messung, Regelung und Dokumentation der Farbdichten und Farbtöne während der gesamten Produktion. Damit kann eine konstante und gleichmäßige Farbwiedergabe über die gedruckten Seiten und Auflage erreicht werden.

Die zur KIND Gruppe gehörende audifon GmbH mit Sitz in Kölleda hat zum EUHA Kongress...

Success Story

Die zur KIND Gruppe gehörende audifon GmbH mit Sitz in Kölleda hat zum EUHA Kongress (internationaler Hörakustiker Kongress) in Leipzig die Web-to-Print Applikation audifon MyPrint! vorgestellt.

Mit dem auf genera basierenden Web-to-Print-Portal können nun die sechs Vertriebstöchter weltweit in 66 Ländern die innovativen und leistungsstarken audifon Produkte zielgerichtet und eingeständig für ihre Märkte bewerben. Alle CI-Vorgaben für die Marke audifon bleiben hierbei 100% gewahrt.

Brandmanagement at its best!

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wurde für die Einführung unseres internetbasierten Online-Redaktionssystems...

Success Story

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wurde für die Einführung unseres internetbasierten Online-Redaktionssystems BA-MediaNet vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) und vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) ausgezeichnet. Die Internetplattform steht allen Dienststellen der BA zur Verfügung und dient der einfachen, einheitlichen, schnellen und kostengünstigen Erstellung und Beschaffung von Printprodukten. Das Einsparvolumen beziffert die BA bereits bei der Preisübergabe bereits auf einen 7-stelligen Betrag.

Nach oben