Willmy MediaGroup

Start


your e-solutions

Start

your e-solutions

Sep 15, 2013 –

Willmy MediaGroup wirkt am neuen TrendReport des f:mp mit

Der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.) ist mit dem neuen Medium „Trendreport" den aktuellen Entwicklungen im Bereich von PrintPlus, Online und Mobile auf der Spur. Die in der Willmy MediaGroup für diese Themen verantwortlichen Geschäftsführer Harry Steiert und Christof Förtsch unterstützen mit Ihrer Expertise das neue Medium des f:mp und waren auch an dessen konzeptionellen Entwicklung maßgeblich beteiligt.

 

Die Medienkonvergenz schreitet schnell voran. Die technischen Möglichkeiten des mobilen Internets, von Augmented Reality bis hin zur Verschmelzung von Fernsehen mit Internetanwendungen zum SmartTV, sind in der Mitte der Gesellschaft und damit beim Verbraucher angekommen. Welche Auswirkungen hat das auf die Medienproduktion und Unternehmenskommunikation? Mit dieser Frage beschäftigt sich der aktuelle Trendreport Online/Mobile des f:mp.

Aktuelle Studien belegen eine rapide steigende und mittlerweile fast vollständige Durchdringung des Marktes mit mobilen, internetfähigen Geräten. Konsumenten gewöhnen sich daran, Informationen jederzeit und von jedem Ort aus abrufen zu können. „Für die Unternehmenskommunikation bedeutet dies eine enorme Chance", kommentiert Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des Fachverbands Medienproduktion e.V. (f:mp.), „Kunden können nun direkt und auf neuem Weg angesprochen werden.

Gleichwohl ist die Entwicklung passender Strategien und deren technisch oft anspruchsvolle Umsetzung meist alles andere als trivial. Daher ist es wichtig sich mit den Möglichkeiten und den Herausforderungen des  technisch Machbaren auseinanderzusetzen."

Erste Anhaltspunkte hierfür liefert der Trendreport Online/Mobile. Wichtige Begriffe und Technologien werden kurz erklärt und deren Auswirkungen auf die Medienproduktion analysiert. „Als Fachverband setzt sich der f:mp. für den freien Wissensaustausch und die Entwicklung von tragfähigen Zukunftsstrategien in der Medienproduktion ein. Der aktuelle Trendreport fügt sich damit perfekt in die Arbeit und die zahlreichen Aktivitäten des Verbands ein, die wir stetig durch an die aktuellen Entwicklungen angepasste Veranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen ergänzen", erläutert Rüdiger Maaß.

Der Tendreport Online/Mobile kann derzeit kostenlos als PDF unter http://trendreport.f-mp.de heruntergelade oder (kostenpflichtig als gedruckte Version) bei der Geschäftsstelle angefordert werden.

Aktuelle News

Düsseldorf, May 1, 2018 Neuer f:mp. Vorstand Harry Steiert
Nürnberg, Apr 30, 2018 Alles in Bewegung
Stuttgart, Nov 4, 2017 tekom-Jahrestagung 2017 in Stuttgart
Nürnberg, Oct 18, 2017 Konfetti für die Arbeitskultur
Archiv

Success Story

Die zweite 72-Seiten-Anlage ist planmäßig am 03.03.2008 gestartet. Mit einem Investitionsvolumen von 12 Mio...

Success Story

Die zweite 72-Seiten-Anlage ist planmäßig am 03.03.2008 gestartet. Mit einem Investitionsvolumen von 12 Mio Euro ergänzt die Willmy PrintMedia GmbH ihren bisherigen Maschinenpark um eine weitere HIgh-Volume-Anlage zur Produktion von Katalogen und Verzeichnismedien.

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im...

Success Story

Gleich zum Start war www.abi.de eines der attraktivsten Portale für Studien- und Berufsorientierung. Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit werden alle wichtigen Informationen rund für Abiturienten bereit gestellt. Ganz im Sinne des interaktiven Web 2.0 haben Leser die Möglichkeit, einzelne Themen aktiv mitzugestalten und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Eine erfreuliche Nachricht hat uns diese Tage erreicht. Die Willmy PrintMedia GmbH wurde in den Kategorien...

Success Story

Druck&Medien Awards 2010Eine erfreuliche Nachricht hat uns diese Tage erreicht.
Die Willmy PrintMedia GmbH wurde in den Kategorien „Katalogdrucker des Jahres" und „Mediendienstleister des Jahres" für die Druck&Medien Awards 2010 nominiert.

Wir freuen uns sehr, dass unsere innovativen Produkte und Dienstleistungen auf diese Weise bestätigt und honoriert werden.

Nach oben