Willmy MediaGroup

Start


your e-solutions

Start

your e-solutions

Feb 18, 2003 –

Willmy Unternehmensverbund berät BA

Aufgrund der hohen Beratungs- und Medienkompetenz erhielt der Willmy Unternehmensverbund den Auftrag für die Beratung bei der Erstellung des Feinkonzeptes des Informations- und Medienkonzeptes der Bundesanstalt für Arbeit (BA) in Nürnberg.

Ziele: Qualitätsverbesserung

Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) in Nürnberg hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem übergreifenden Informations- und Medienkonzept die Informationsqualität für Mitarbeiter und Kunden zu erhöhen. Dies soll unter anderem durch die Einführung einheitlicher Eingabe-, Datenverwaltungs-, Ausgabe- und Distributionssysteme erreicht werden. Die automatische Informationsbereitstellung im Intranet sind hier ebenso inbegriffen, wie das Qualitäts-, Prozess- und Kosten-Controlling.

Arbeit direkt vor Ort

Über einen Zeitraum von einem Jahr sind wir mit Beratern direkt vor Ort im Projektteam der Bundesanstalt für Arbeit tätig um die Konzeptionsphase zu unterstützen. Im Anschluss werden wir für einen Zeitraum von drei bis vier Jahren die Qualitätssicherung im Rahmen der Realisierungsphase erbringen.

Zu den Schwerpunkten der Beratungstätigkeit gehören unter anderem:

  • Beratung bei der Organisation und Projektdurchführung
  • Qualifizierung der Projektmitarbeiter
  • Sachstandsanalyse
  • Entwicklung des Feinkonzepts
  • Erstellung der erforderlichen Pflichtenhefte
  • Aufbau und Strukturierung eines Content Management Systems inkl. Metadaten
  • Erstellung eines Qualitätssicherungsplans für die Realisierung
  • Aktuelle News

    Düsseldorf, May 1, 2018 Neuer f:mp. Vorstand Harry Steiert
    Nürnberg, Apr 30, 2018 Alles in Bewegung
    Stuttgart, Nov 4, 2017 tekom-Jahrestagung 2017 in Stuttgart
    Nürnberg, Oct 18, 2017 Konfetti für die Arbeitskultur
    Archiv

    Success Story

    Die GWV Fachverlage als Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media haben in einem...

    Success Story

    GWV Fachverlage Die GWV Fachverlage als Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media haben in einem gemeinsamen Projekt mit Geneon das aktuelle WebCMS GeCONT für die Umsetzung des seit Jahren im Print etablierten Magazins "BranchenIndex" ausgewählt.

    Neben der technischen Datenaufbereitung, der Webumsetzung mit WebTV, individuellen Showrooms, Google-Optimierungen und der individuellen Anpassung des Content Management Systems GeCONT für verlagsinterne Abläufe durch das Entwickler-Team von Geneon, wurde auch ein Hauptaugenmerk auf die intensive Beratungen gelegt. Dadurch wurde ein umfassendes Konzept für dieses Portal gemeinsam erarbeitet und nach ca. 6 Monaten in den Echtbetrieb überführt.

    In weiteren Schritten wird nun auch die medienneutrale Aufbereitung der Daten, für die Print Magazine vorangetrieben, um die Mehrfachnutzung der Inhalte durch das medienneutrale CMS GeCONT zu realisieren.

    Besuchen Sie das Portal unter www.Branchen-Index.de

    Haben Sie Fragen zu unserem umfassenden Enterprise Content Management System GeCONT – rufen Sie uns noch heute an: 0911-36 78 88 -0

    BranchenIndex

    Die Beheizung unserer Betriebsgebäude und die gesamte Warmwasseraufbereitung erfolgen ohne zusätzlichen...

    Success Story

    Die Beheizung unserer Betriebsgebäude und die gesamte Warmwasseraufbereitung erfolgen ohne zusätzlichen Energieeinsatz. Die produktionsbedingt in unseren Heatset-Trocknern entstehende Abwärme wird über eine im Februar 2008 erneuerte Rückgewinnungsanlage abgeführt und für die Energiebewirtschaftung unserer Gebäude eingesetzt.

    Die zur KIND Gruppe gehörende audifon GmbH mit Sitz in Kölleda hat zum EUHA Kongress...

    Success Story

    Die zur KIND Gruppe gehörende audifon GmbH mit Sitz in Kölleda hat zum EUHA Kongress (internationaler Hörakustiker Kongress) in Leipzig die Web-to-Print Applikation audifon MyPrint! vorgestellt.

    Mit dem auf genera basierenden Web-to-Print-Portal können nun die sechs Vertriebstöchter weltweit in 66 Ländern die innovativen und leistungsstarken audifon Produkte zielgerichtet und eingeständig für ihre Märkte bewerben. Alle CI-Vorgaben für die Marke audifon bleiben hierbei 100% gewahrt.

    Brandmanagement at its best!

    Nach oben